Die Praxis ist räumlich und inhaltlich in zwei Orte geteilt: im Büro widme ich mich der Medizin, im medienfreien Gesprächsraum der Psychotherapie.

Nur der privatärztliche Rahmen erlaubt es mir, als Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie Beides gleichwertig anbieten und mir die hierfür erforderliche Zeit nehmen zu können.

Ich richte mein Angebot besonders auch an Menschen, die einen Einstieg in die Auseinandersetzung mit dem Seelenleben suchen, ohne dabei körperliche Aspekte außen vor lassen zu müssen. Voraussetzung für eine psychiatrische oder psychotherapeutische Konsultation ist nicht etwa eine Krankheit, sondern der Bedarf einer ganzheitlichen medizinischen Fürsorge.

Bei der Wahl des Praxisstandortes habe ich besonderen Wert auf barrierefreie Zugänge und eine gute Infrastruktur gelegt.